Kinesiologie

In frühester Kindheit kann emotionaler Streß durch Angst, Schock, Wut, Trennung, Trauer und Leistungsdruck entstanden sein. Wird dieser Streß nicht abgebaut bzw. gelöst, bleibt er im Körper und wird Gehirn als Streßmuster gespeichert – das auto
matisch im nächsten Streß aktiv wird. Wenn wir in der Gegenwart einen in der Vergangenheit entstandenen Streß in einer
 Situation wieder erleben, reagieren wir unbewußt nach dem damals erlernten Streß-
muster. Das Blut wird aus dem zu denkenden Vorderhirn in die Teile des Gehirns 
geleitet in der Angst und Körperreaktion gesteuert wird. Das Denken wird in diesem Moment ausgeschaltet und wir reagieren nur noch instinktiv und automatisch, egal 
ob es sich um eine körperliche oder emotionale Bedrohung handelt.

Diese Art zu handeln schränkt unsere Sichtweise und Selbstbestimmung in verschiedenen Lebensbereichen ein. Sie schafft Energie-Blockaden belastet unser Wohlbe
finden, Gesundheit, unsere Leistungsfähigkeit und unsere Lebensfreude. Wir sind 
aus dem Gleichgewicht.



Mit dieser kinesiologischen Technik ist es möglich, seelische Probleme zu erkennen und aktiv an deren Lösung zu arbeiten. Wenn wir erkennen, dass wir jederzeit die Wahl haben über uns und unser Leben frei zu entscheiden, dann müssen wir nicht 
in alten Verhaltensmustern steckenbleiben.

Gezielt gehe wir mit der kinesiologischer Altersrückführung in die Situation, die für die 
Blockade verantwortlich ist. Mit sanften Balancen lösen wir die Blockaden auf und machen den Weg frei für Neues.

Wenn wir begreifen, dass wir unser Leben selbst in der Hand haben, können wir auch 
aktiv daran arbeiten, den für uns besten Weg zu gehen.


Kinesiologie ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker
und ist zudem auch kein Ersatz für eine psychotherapeutische Behandlung.

Susanne Wießmeier

0176 610 11 412

Termine 2017



Folgen demnächst

 

 

Für Tee, Wasser und kleine Snacks ist gesorgt.

 

 

Eine Anmeldung für alle Veranstaltungen ist unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Die jeweiligen Anmeldebestätigungen erfolgen per E-Mail. Der Veranstaltungsort richtet sich nach den Teilnehmer und wird 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.